07.11.2018

Smarte Sicherheitssysteme – Smart Home, aber sicher!

schweizstrom stellt verschiedene Systeme und tolle Gadgets vor.
Deutschlandweit ist die Zahl der Einbrüche 2017 im Vergleich zum Vorjahr gesunken – eine gute Tendenz sollte man meinen. Doch die Zahl der Einbruchsversuche hat zugenommen (52.495 Fälle). Dass es dabei nur bei Versuchen geblieben ist, liegt zu einem Großteil an immer ausgereifteren technischen Sicherheitssystemen.

Einbruchsversuche-bis-2017 

Quelle: www.polizei-dein-partner.de

Der Trend geht also zunehmend zum Aufrüsten in Sachen Sicherheit, um sich im eigenen Heim auch wirklich sicher fühlen zu können und Einbrecher abzuschrecken.

Ob Alarmanlagen, Überwachungskameras oder Sicherheitsschlösser: In Zeiten von Digitalisierung und Smart Living legen viele Nutzer Wert darauf, dass die Systeme auch von unterwegs aus überwacht und ggf. gesteuert werden können, um sofort informiert zu werden, wenn etwas in der Wohnung vor sich geht. Alarmanlagen nutzen heutzutage sensible Sensoren, die bei relevanten Bewegungen sofort reagieren und Meldung an die Basisstation bzw. die App auf dem Smartphone geben. Visuelle Heimüberwachung funktioniert heute über die Verbindung verschiedener hochqualitativer Kameras, auf die über eine Basiseinheit oder eine App zugegriffen werden kann. Der klare Vorteil: Via Live-Übertragung auf das Smartphone sieht man sofort, was im bzw. am Haus geschieht und kann entsprechend handeln (den Alarm ausschalten oder die Polizei alarmieren). Auch Sicherheitsschlösser sind heute intelligent: Über Sprachbefehle kann das Öffnen und Schließen smarter Türschlösser bequem gesteuert werden. Weiterhin sind derartige Schlösser meist mit verschiedenen anderen Sicherheitssystemen vernetzbar.

Für die Steuerung und Überwachung der Systeme ist natürlich eine Internetverbindung nötig. Namhafte Hersteller wie Danalock, Gigaset oder Arlo legen dabei besonderen Wert auf einen umfassenden Datenschutz und optimale Datensicherheit.

Das smarte Türschloss Danalock V3

Habe ich die Haustür abgeschlossen? Diese Frage stellen sich täglich viele Menschen auf dem Weg zur Arbeit. Mit dem intelligenten Schloss Danalock V3 und der dazugehörigen App kann man ganz einfach Siri fragen, ob die Tür abgeschlossen ist. Auch das Öffnen und Verschließen funktioniert bequem über die App auf dem Smartphone. Der Haustürschlüssel wird damit nahezu obsolet. Zudem lässt sich das Schließsystem mit anderen Smart-Home-Produkten vernetzen. Es könnten beispielsweise Verhältnisse wie, wenn das Türschloss verriegelt, dann wird die Alarmanlage eingeschaltet, eingestellt werden.

Der Einbau des Danalock gestaltet sich kinderleicht: Einfach den Zylinder des vorhandenen Schlosses ausbauen und durch den Sicherheitszylinder von Danalock ersetzt.

 Danalock

Quelle: www.danalock.com

Netgear Arlo-Sicherheitssystem

Wer ein zuverlässiges, kabelloses und hochwertiges Überwachungssystem sucht, das auch für den Außenbereich genutzt werden kann, ist mit dem Netgear Arlo-Sicherheitssystem bestens bedient. Arlo ist bekannt für qualitativ hochwertige HD-Kameras. Das System bietet scharfe 720p-Live-Videos (live oder als Aufzeichnung) und sogar Nachtsichtaufnahmen. Die Installation dauert nur wenige Minuten. Sie müssen lediglich die Basisstation mit Ihrem WLAN-Router verbinden, die Kameras synchronisieren und die App auf Ihrem Smartphone starten.

Dank der batteriebetriebenen Kameras (bis zu sechs Monate betriebsfähig) sparen Sie sich lästigen Kabelsalat und können flexibel Neupositionierungen vornehmen. Je nach Einstellung können Bewegungssensoren automatisch Alarme auslösen und an die kostenfreie Arlo App auf Ihrem Smartphone melden.

Arlo_Sicherheitssystem

Quelle: www.arlo.com

 

Das Gigaset elements alarm system

Dieses Alarmsystem bietet Sicherheit in Form von verschiedenen Sensoren, die an sämtlichen potenziellen Hauseingängen platziert werden können. Dabei werden Tür- und Fenstersensoren von Bewegungssensoren unterstützt. Über eine Basisstation und die zugehörige Gigaset elements App können alle Module gesteuert und überwacht werden.

Der Sensoren universal kann zudem flexibel an allen Türen und Fenstern installiert werden.

Wenn die Sensoren einen Alarm auslösen, ertönt ein abschreckendes Geräusch von bis zu 100 Dezibel. Über die App auf dem Smartphone kann der Alarm abgeschaltet werden.

Gigaset_Sicherheitssystem

Quelle: www.gigaset.com

Wenn Sie für die Energieversorgung Ihrer smarten Sicherheitssysteme ökologischen Strom beziehen möchten, sind Sie bei schweizstrom richtig. Wir beliefern deutsche Haushalte mit nachhaltigem Ökostrom aus 100 % Wasserkraft. Hier können Sie sich Ihr Energie-Angebot berechnen lassen.