02.04.2019

Warum feiern wir überhaupt Ostern?

schweizstrom hat alle wichtigen Infos rund ums Fest
Ostern steht vor der Tür! Es gilt als das Fest der Freude, der Fruchtbarkeit und des Lebens. Der Osterhase versteckt Eier, Süßigkeiten sowie kleine Geschenke und wir suchen danach. Doch warum genau feiern wir Ostern? Und wieso bringt uns der Osterhase Eier? schweizstrom hat die Antworten und bietet dir eine besondere Osterüberraschung: Unser Oster-Gewinnspiel. Wie viele Klicks brauchst du, bis du unseren Osterhasen findest? Es warten tolle Preise auf dich!

Zum Gewinnspiel


Darum feiern wir Ostern

Ostern ist das höchste Fest des Christentums. Es beginnt mit dem Gründonnerstag. An diesem Tag gedenken Christen dem letzten Abendmahl von Jesus Christus mit seinen Jüngern. Am darauffolgenden Tag, dem Karfreitag, wird der Kreuzigung von Jesus gedacht. Laut Überlieferung wurde er an diesem Tag in Jerusalem auf dem Hügel Golgatha gekreuzigt. Ihm wurden Aufruhr und Gotteslästerung vorgeworfen. Der Karsamstag ist der Tag der Grabesruhe. Er gilt als Tag der stillen Trauer und Ruhe.

Am Ostersonntag feiern Christen die Auferstehung von Jesus Christus von den Toten. Der Ostermontag wird auch als Tag des Emmaus-Gangs bezeichnet. Laut biblischer Überlieferung haben zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus einem Unbekannten getroffen. Als sie mit ihm das Brot teilten, erkannten sie Jesus in dem Fremden und glaubten an dessen Auferstehung. Sie verkündeten die Botschaft von der Auferstehung des Herrn in Jerusalem.

Das Datum der Osterfeierlichkeiten wird nach dem Mondkalender berechnet. Es fällt immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond.

Warum versteckt der Osterhase Ostereier?

Früher gab es je nach Region verschiedene Ostereierlieferanten: Kuckuck, Hahn, Storch oder Fuchs brachten Kindern angeblich die Ostereier. Erst im letzten Jahrhundert zählt der Osterhase als der Eierlieferant schlechthin. Es gibt verschiedene Theorien, warum sich der Hase durchgesetzt hat:

  • weil früher Schulden mit Eiern oder Hasen bezahlt wurden,
  • weil ein Bäcker ein Osterlamm backen wollte, dieses aber letztlich wie ein Hase aussah oder
  • weil der Hase als Symbol für Fruchtbarkeit und Leben gilt. 

Eier gelten in vielen Kulturen ebenfalls als Fruchtbarkeitssymbol. Im Christentum symbolisiert das Ei daher die Auferstehung Jesu Christi. Hinter der leblosen Schale verbirgt sich Leben – ähnlich wie im Grab von Jesus Christus.

Du willst weiterhin spannende Beiträge zu verschiedenen Themen lesen und stets auf dem Laufenden in Sachen Energie, Technik und schweizstrom-Aktionen bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an.