Southpole - der starke Partner

schweizstrom hat in der South Pole Group einen starken und vertrauenswürdigen Partner gefunden. Dank dem engagierten und international agierenden Unternehmen können wir unseren Kunden CO2-neutrales Gas bieten. Wir unterstützen das South Pole Thailand Projekt, mit dem eine signifikante Reduktion von Treibhausgasemissionen in der Zentralregion Thailands ermöglicht wird

CO2-neutrales GAS – für unser Klima
CO2-neutrales Gas wird auch als Klimagas bezeichnet, da es eine neutrale Klimabilanz vorweisen kann. Wir beteiligen uns an wichtigen Klimaschutzmaßnahmen, um den natürlichen CO2-Ausstoß, der bei der Gasförderung und -nutzung entsteht, zu kompensieren. Damit können wir eine einwandfreie Klimabilanz unseres Gases vorweisen. Als deutschem Energieanbieter liegen schweizstrom Klimaschutz und Umweltfreundlichkeit besonders am Herzen. Mit der CO2-Kompensation können wir Ihnen nachhaltiges Öko-Gas zu fairen und transparenten Preisen bieten.

Mehr Information zu unserem Partner South Pole lesen Sie unter:  www.southpole.com. Mehr Informationen zum von uns genutzten CO2-Minderungszertifikat der Southpole finden Sie hier.

Southpole Projekt Thailand

Bei der Nutzung von Gas entstehen pro Kilowattstunde etwa 200 g CO2. Das bedeutet für ein Einfamilienhaus mit 30.000 Kilowattstunden Jahresverbrauch CO2 Emissionen von etwa 6 Tonnen pro Jahr. Dort wo sich CO2 Emissionen nicht vermeiden lassen, leisten Investitionen in anerkannte internationale Klimaschutzprojekte einen wesentlichen Beitrag im Kampf gegen die globale Erwärmung. Diese Projekte schützen zudem die Lebensgrundlage von Menschen und Tieren und sorgen für eine nachhaltige Entwicklung der natürlichen Umwelt.